Dienstag, 8. Dezember 2009

Corroboree Bar Berlin


Das zu 65% behindertengerechte WC in der Corroboree Bar im Berliner Sony Center. Das WC präsentierte sich sauber, nur der Raumteiler muss da weg, der roch leicht und war damit nicht mehr so lecker. Sonst gings.

Panthera Rodizio in Hamburg


Ach Rodizio ist ja ganz lecker, ein Glück nimmt Romanova gerne Fleisch zu sich. Na gut einer Stunde der geistesentleerten Völlerei geht man(n) doch gerne in einen kühlen Marmorsarg mit Keramikwandhänger und Kunststoffbrille. So geschehen und erstaunlicherweise haben die was gelernt. Das Klo war, entgegen früherer Besuche, sauber und wirkte irgendwie frisch. Nicht schlecht.

Die Kammerspiele in Hamburg

Das ganz schön saubere WC in den Kammerspielen, gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsmärchen fertig gestellt. Na gut, die Brille sitzt etwas schief, macht nix.

Montag, 30. November 2009

Design Outlet Nähe von Berlin

Das Herren WC im Designer Outlet nach amerikanischen Vorbild. Die Toilette war sauber und gut, nur der Ablüfter hat nicht funktioniert und das war nicht sehr lecker.

Mietwohnung Prenzlauer Berg in Berlin

Eine andere Mietwohnung im Prenzlauer Berg in Berlin, sehr sauber und gut.

Berliner Zoo am Elefantenhaus


Das saubere WC im Berliner Zoo am Elefantenhaus. Gut. Und kostenlos.

Europa Center Berlin

Das öffentliche WC im Europa Center in Berlin. Sehr sauber und die Dame die dieses WC betreut war sehr nett. Toll das es sowas noch gibt.

White Trash in Berlin

Das White Trash in Berlin, Kult Café / Restaurant / Bar / Club, sehr geil. Bis auf die Toiletten. Das hier war das sauberste Klo von allen. Und es hat so erbärmlich gestunken. Oh je.

Cafe in der Stargarder Staße in Berlin

Charmantes Café im Kiez, wunderbar und sauber dazu.

Wohnung Gethsemanestraße Berlin

Ein sauberes Klo in einer frisch gereinigten Mietwohnung in Berlin. Kann man (leider) nichts dran aussetzen. Einfach sauber.

Freitag, 27. November 2009

Monsieur Vuong Berlin

Das doch der Laden wo sie Brangelina keinen Tisch bieten konnten oder?! Auf dem Klo wären die auch nicht froh geworden. Nicht wirklich sauber.

Grill Royal Friedrichstraße Berlin

Armdicke Steaks und durchdesignte WC´s - sehr gelungen. Romanova war wieder begeistert vom Schulklodeckel, der entgegen aller Erwartungen von anschmiegendem Kunststoff war und sie länger begeisterte als die Suppe vorweg.

Cookies Friedrichstraße Berlin

Hier das vertretbare WC im Cookies in der Friedrichstraße. Eigentlich ganz in Ordnung. Zu wenig Seife und Handtücher da.

Donnerstag, 26. November 2009

Bar Tausend Berlin

Aaaahhh die Cozsails hamm gzischd.. hossa hossa... aber guddes klo doh.. hrmbl

Mandala Hotel in Berlin

Dieses Klo ist sauberer als der Gastraum etlicher Restaurants!

Cinestar Kino Berlin

Sag mal.... oohhh... Ihhhhh... schwimmt da was?... Ist nur ´n Schatten oder?... Hoffentlich... *würg*

Restaurant Alex am Sony Center Berlin

Die Romanova heult so´nem Vampirheiner in Berlin hinterher und späht sich dabei wieder durch die unterschiedlichsten Lokationen. Hier im Alex macht das Wasserklosett einen recht ordentlichen Eindruck. Na dann mal los.

Freitag, 20. November 2009

Massagepraxis in Hamburg

Auch wenn das Design eher einiger Gewöhnung bedarf, so ist dieses Klo doch unser Wochenhighlight! So sauber, rein, western, frisch war und ist dieses wandmontierte Becken mit
verdecktem Spüler und Spartaste.

Donnerstag, 19. November 2009

Restaurant Chakra in der Susannenstr. in Hamburg

Der nette Wirt hat Romanova wohl schon beim Betreten erkannt. Dauernd gab es kleine Schnäpse.
Das Klo im Chakra war auch nett, sauber und gepflegt. Bis auf die lose Papierrolle da auf dem Sockel rechts, das geht gar nicht und gibt Abzüge im Gesamteindruck.

Montag, 16. November 2009

Privathaus in Hamburg Eidelstedt

Moderner Wandhänger an leckerer Schieferwand, sehr sauber, sehr nett. Freudige 3 Lagen Schmeichelpapier, da könnte man öfter als man muss... und Frau auch.

Freitag, 13. November 2009

Turnhalle Eschenweg in Fuhlsbüttel

Da sind sie wieder - die Schulerinnerungen. Bernd musste mal, Sven, Jens und Andreas sind mit rein um aufzupassen das keiner von der anderen Bande (Stephan, Karsten, Oliver und die zu knabenhafte Manuela) irgendwelchen Mist machen konnte. Früher war da nur kein Wasserkasten mit Spartaste, da war ein "Torpedo Abschuss Knopf". Ansonsten kann man die Banden fast noch hören...

Donnerstag, 12. November 2009

Grüner Jäger in Hamburg

Uff.... Was soll das sein? Siffbutze mit Fantasieklodeckel? Fehlen nur noch die Wal/Delphin- Fächer an den Wänden. Nicht nur für die Gastronomie vollkommen ungeeignet!

Bistro in der Schanze

Wie so oft klafft ein tiefer Graben zwischen dem Erlebnis Gastronomie und den vorhandenen Aborten. Hier auch... Das zu benutzende Klosettpapier liegt rechts neben dem Klosett. Unfassbar!

Mittwoch, 11. November 2009

Leeres Bürohaus am Hamburger Flughafen

Da war lange keiner mehr. Jajajaja... woher ich alter Klugmüller das weiss? Na es war kein Fitzel Klopapier da und das Büro steht seit Januar leer. Und es roch nach altem, stehenden Wasser!

Vapiano Kurze Mühren in Hamburg

Oha, sauber, ein echtes "Gastro-Vorzeige-WC" und das Essen ist auch so gut da!

Grundschule in Oldenstadt (Uelzen)

Gäääääääääähn, für eine Schule viel zu sauber. Pfff... dazu schreibe ich nicht mal was. Meldet Euch wenn der Eimer wieder belebt ist!

Montag, 9. November 2009

Die Bullerei in der Hamburger Schanze





Über die Bullerei wurde schon viel geschrieben, nur über die Klos dort noch nicht. Bis jetzt. Die Toiletten sind sauber, die schweren Eichenbohlen-Türen vermitteln Country Feeling, die eingespielte Musik nicht. Leider konnten die Türen in 2 Kabinen nicht abgeschlossen werden, aber das macht doch nichts, wir sind ja unter Freunden. Das lose Toilettpapier ist nicht sehr hygienisch, da wäre ein Spender sehr viel besser. Das Waschbecken ist Geschmackssache, der alte Konflikt Design Kontra Funktionalität.

Frank und Frei im Hamburger Schanzenviertel

Der Boden war nicht wirklich sauber, das Klo auch nicht und es roch nicht lecker. Der in die Ecke gezwängte Bodensteher braucht dringend eine Reinigung!

Montag, 2. November 2009

Turnhalle Hamburger Fussball Verband in Jenfeld

Draußen war es kalt. In der Halle warm und auf der Toilette herrschte ein eklig, siffiges tropisches Klima. Der Geruch war nur schwer zu ertragen, schlimmer als ein Wildschweingehege nach einem warmen Sommerregen (und wer das erlebt hat, weiß was ich meine). Zur Sauberkeit ist nicht viel zu sagen, wenn man vom dreckigen Boden, dem bepinkelten Becken und der schlecht schließenden Tür mal absieht, war es noch ganz brauchbar.

Freitag, 30. Oktober 2009

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Wo auch immer das sein mag


Steven schickte dieses Bild, er kommt aus Seattle und hat leider keine Ahnung mehr wo das Klo aufgenommen wurde. Na trotzdem vielen Dank Steven.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Cafe Gnosa in der Langen Reihe in Hamburg

Romanova! Sie ist überall zu finden, ganz stark. Sehr sauberes Klo im schwul/lesbischen Gnosa in Hamburg.

Bar St. Georg in Hamburg

Unbedeckelter Wandhänger im kleinen Puff. Der Eindruck täuscht, hier war es tatsächlich sauber!

Montag, 26. Oktober 2009

Bar Palette in der Erikastraße in Hamburg

Viel benutztes und wahrscheinlich Leid erfahrenes WC, das kann auch der "Meeresfrische" Duftspender auf dem Sockel nicht mehr rausreissen.

Turnhallenklo in Hamburg Rissen

Wir schätzen 70er Jahre und seither wurde die Klobrille einmal ausgewechselt.

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Mobiles WC vor der Prora auf Rügen

Marietta war samt Christoph auf Rügen und fand dieses tolle Exemplar, denn hier kostet der, durchaus zu hinterfragende, Genuss das Dixi zu benutzen mal eben 50 Cent. Für jede Person! Nicht einfach für 50 Cent Schlüssel holen und dann mit´m Reisebus durchpinkeln, das läuft hier nicht! Was bieten die dafür? Beleuchtung, Heizung, Ledersitz und -deckel? Wir werden es nie erfahren...
Also nächstes Mal reingehen, Nase zu und durch, wir wollen die harten, ungeschönten Bilder!

Das Meysels in Hamburg




Romanova ist einfach super! Sie geht los und sucht uns auch mal Exoten! Hier "Das Meysels", das neue Inge Meysel Gedächtniscafe. Wer´s braucht und mutig rein schaut, findet hier eine tolle, saubere und sehr ausgefallene Toilette mit feinen Accessoires. Mal gucken wie lange das so bleibt.

Dienstag, 20. Oktober 2009

Legoland Hotel Billund Thementoiletten im EG




Die sauberen Thementoiletten im EG, mit der jeweils passen akustischen Untermalung! Sehr ...äh... interessant

Legoland Billund beim Sealife

Eine kleine Kabine, aber sehr sauber. Für einen Freizeitpark. Mutti wäre nicht zufrieden.

Legoland Billund oben in der Burg


Sauberes WC in einer seltsam geschnittenen Kabine, der Holzdeckel war ziemlich sparkig und nicht sehr lecker. Das kann man eigentlich auf öffentlichen Toiletten nicht machen, Holz saugt sich alles rein, das ist nicht lecker.